Elterninitiative Kindertagesstätte Trollhaus

Quirlig, bunt und voller Leben – das sind wir, die Kindertagesstätte Trollhaus in der Güterstraße 20 am Wuppertaler Arrenberg.

Bei uns ist gute Gemeinschaft gefragt, damit aus kleinen Trollen (zwischen sechs Monaten und drei Jahren) begeisterte große Trolle (drei bis sieben Jahre) und aus denen wiederum begeisterte Schulkinder werden. Dreißig Kinder unterschiedlicher Nationalitäten verbringen bei uns einen Großteil ihres Alltages in zwei Gruppen. Deshalb ist es uns wichtig, dass sie sich bei uns geborgen und verstanden fühlen, dass jedes Kind seine Möglichkeiten ausschöpfen kann, um sich individuell entwickeln zu können. Das geht vor allem in viel freiem Spiel mit anderen Kindern. Wir erobern dafür aber auch immer wieder andere Räume, wie den Wald, die Stadt, die umliegenden Kinderspielplätze, das Theater oder den Zoo.

Unsere Kita lebt von der engen Zusammenarbeit des siebenköpfigen pädagogischen Teams und einer Köchin mit den Eltern, die sich gerne und bewusst in die am Kind orientierten Erziehungs-, Spiel- und Ernährungskonzepte einmischen dürfen. Und das auch sollen. Denn alles, was wir hier tun, tun wir für unsere Kinder.